top of page

Anton Seder gilt als einer der befähigtsten Künstler des Jugendstils. Mit seiner Serie „Die Pflanze in Kunst und Gewerbe“ setzte er Maßstäbe. Die sehr dekorativen und farbenfrohen Bilder sind hier im Großformat reproduziert und wirken auf den ersten Blick wie spannende Wimmelbilder. Über seine Kunst sagte er selbst: „Einfache Pflanzen oder Innenmotive … werden in fein abgestimmten, meist gebrochenen Farben nach den Grundregeln der Farbenlehre, dazu verwendet, den zu dekorierenden Raum möglichst groß und doch behaglich erscheinen zu lassen.“

 

Alle verwendeten Bilder entstammen dem Band aus dem Jahre 1886: „Die Pflanze in Kunst und Gewerbe. Unter Mitwirkung hervorragender Künstler, herausgegeben von Martin Gerlach“.

Die Pflanze in der Kunst. Wandkalender 2024

Artikelnummer: ISBN 9783968491028
22,00 €Preis
inkl. MwSt.

Neujahres-Sale: 3 Kalender nach Wahl für 30 Euro!

  • Info

    Jugendstil-Zeichnungen von Anton Seder

    30 × 42 cm, 13 Motive

    Spiralbindung

  • Autor/in

    Anton Johann Nepomuk Seder (* 11. Januar 1850 in München; † 1. Dezember 1916 in Straßburg) war Kunstprofessor und Direktor der Kunstgewerbeschule in Straßburg.

bottom of page